Wissenswertes

Was ist das?

Pflegetipps

Das typische Anlaufen (verfärben) des Silbers ist eine chemische Reaktion des Metalls mit den in der Luft enthaltenen Schwefelverbindungen. Häufige Faktoren, die das Anlaufen verstärken können, sind auch Hautcremes, Deos, Schweiß, Medikamente oder der Aufenthalt in Thermalbädern.

Die herkömmliche Variante die Oxidationsschicht zu entfernen sind Silberputztücher oder Silbertauchbäder. Gute Wirkung bei reliefartigen Oberflächen haben Zahnbürste, lauwarmes Wasser und Spülmittel. Mattiertes Silber lässt sich sehr gut mit der rauhen Seite von Topfreinigungschwämmchen oder eines groben Radiergummis auffrischen, bitte immer in dieselbe Richtung arbeiten.

Soll das Schmuckstück aussehen wie neu und hat es tiefe Kratzer, sollte die Fachfrau ran.

Die Oberfläche, besonders bei Ringen verändert sich beim Tragen. Silber ist ein relativ weiches Metall und da die meisten anderen Metalle oder auch keramische Oberflächen härter sind, entstehen im Silber die sogenannten Tragespuren. Mattierte Flächen werden glänzend und polierte Flächen werden matt. Selbstverständlich werden die bei uns gekauften Schmuckstücke auf Wunsch wieder aufgearbeitet.